Montag, 25 Oktober 2021

Verhaltensberatung

Leistungen

Problemverhalten bei Katzen

Mit der Wahl einer geeigneten Katze als Haustier unter Berücksichtigung der Lebens- und Umgebungsbedingungen können erste Probleme schon im Vorwege vermieden werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auch auf dieser Website unter Katzenhaltung. Andere Probleme, die durch prägende Erfahrungen und Erlebnisse der Katze oder die evtl. in unbeabsichtigter Weise durch einen Missstand in der Katzenhaltung entstanden sind, erfordern eine genaue Analyse, eine Änderung in bestimmten Bereichen und die konsequente Umsetzung der Handlungsempfehlungen.

"Stinker", ehemals eine ängstliche Katze, fühlt sich in einer ruhigen Umgebung sichtlich wohl.

 

 

Ich berate in folgenden Fällen

Unerwünschtes Verhalten der Katze

● Koten und Urinieren außerhalb der Katzentoilette

● Aggressives Verhalten der Katze

● Ängste der Katze gegenüber Menschen

● Eingewöhnung der Katze in eine neue häusliche Umgebung

● Trauernde Katze

● Aufmerksamkeitsforderndes Verhalten der Katze

● Stereotypien

 

Neben den beschriebenen Leistungen der Verhaltensberatung unterstütze ich durch Beratungen im Bereich des Mehrkatzenhaushaltes. Viele Fragen und Probleme treten im Zusammenhang miteinander auf. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website unter Mehrkatzenhaushalt.

 

NEU!   NEU!   NEU!   NEU!   NEU!   NEU!

Ein weiteres Beratungsangebot betrifft die Vergesellschaftung von Katze und Hund. Hier gilt einiges zu beachten. Inzwischen leben in unserem Haushalt neben den Katzen "Stinker" und "Socke" auch zwei Hunde "Lenny" und "Lilli", die wie die Katzen ebenfalls aus dem Tierschutz stammen.

Die beiden zauberhaften Hunde stammen von deutschen Pflegestellen des Auslandstierschutzes, konnten vor Adoption besucht werden und haben jetzt ein Hundeleben, welches alle Hunde auf der Welt verdient hätten. Falls Sie sich also zusätzlich zu ihrer Katze für einen Hund als tierischen Mitbewohner interessieren, Sie die Zeit und den Platz haben, informieren Sie sich unter

 

https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/vermittlungs-ablauf/

oder

Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.: Infos rund um die Vermittlung (pfotenhilfe-ohne-grenzen.de) 

 

 

 

  

 

Ich unterstütze Sie bei der Eingewöhnung von scheuen Katzen, bei Problemen wie unerwünschte Harn- oder Kotabsetzung außerhalb der Katzentoilette oder Kratzmarkieren am Sofa. Aber auch wenn es plötzlich zu Spannungen zwischen Mensch und Tier oder aggressiven Verhalten der Katze im Haushalt kommt.

 

Hier gilt: Je frühzeitiger Sie reagieren, umso leichter können die Konflikte gelöst werden.

 

Zudem gebe ich Tipps und Anregungen für die Vergesellschaftung und für ein harmonisches Zusammenleben von Hund und Katze.

  

 

 

Buchtipp

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen